Prävention mit großer Wirkung


Es kommt unter Umständen vor, dass Ihre eigenen Mittel zur Bewältigung von privaten oder beruflichen Anforderungen nicht mehr ausreichen und Sie immer häufiger Stress- oder Belastungsreaktionen erleben, wie beispielsweise negatives Gedankenkreisen, Gereiztheit, Gefühlsschwankungen, Schlafstörungen, Verspannungen, aggressives Verhalten oder Abnahme von Aktivitäten.

 

Doch wie können Sie einen Umgang mit Stress finden, um gesund zu bleiben und negative Folgen für Ihre körperliche und psychische Gesundheit aufgrund von chronischen Stresserfahrungen zu vermeiden?

Von Krankenkassen anerkannte Präventionsmaßnahmen

In meinen Präventionsmaßnahmen lernen Sie das. Vor dem Hintergrund Ihrer persönlichen und Stresssituationen anderer erlernen Sie psychologische Methoden, mit denen Sie stressige Situationen viel besser und gesundheitsbewusster bewältigen und die Ihnen Ihr Leben in vielen Situationen erleichtern werden.

Ich stärke Sie darin, Belastungen in verschiedenen Alltagssituationen mit größtmöglicher Flexibilität zu bewältigen und stressbedingte Folgen für Ihre körperliche und psychische Gesundheit zu vermeiden.

Ihre Krankenversicherung unterstützt Sie dabei und finanziert Ihnen meine Präventionsmaßnahmen in Höhe von 80-100%.

Lesen Sie mehr über meine Präventionsmaßnahmen und klicken Sie hier.

 

Sie möchten mehr zum Thema Stress und Ihrem individuellen Stresslevel erfahren?

Dann kommen Sie gerne zu einem offenen Abend.